single-event.php

itinerant interlude #99

Konzert, Kurator*innenrundgang: 

Fr 7. 6. 24, ab 19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

Der Bitch-up Blog

Lesung:

Mi 28. 8. 24, 19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

every now and again

Ausstellungsrundgang:

Do 8. 8. 24, 19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

every now and again

Kurator*innenrundgang:

Mi 17. 7. 24, 19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

Aus der Zeit

Performance:

Sa 13. 7. 24, 14–19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

itinerant interlude #99

Konzert, Kurator*innenrundgang:

Fr 7. 6. 24, ab 19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

approaching world

Kurator*innenrundgang:

Do 23. 5. 24, 19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

approaching world

Künstler*innengespräch:

Do 25. 4. 24, 19 Uhr

archive-single-event-connected-list-one-entry.php

v01ces

Finissage, Kurator*innenrundgang, Performance:

Fr 12. 1. 24, 18 Uhr

archive-single-event-detail.php

19 Uhr:
Kuratorinnenrundgang mit Kati Gausmann und Veronika Witte
anschließend

20 Uhr
itinerant interlude #99
Konzert mit Seth Josel

Im Sinne von approaching world lädt uns Seth Josel – mit zwei neuen Werken für Gitarre, Stimme und Elektronik von Marc Sabat und Catherine Lamb – dazu ein, den Lauf der Zeit in Klängen zu beobachten.
Seth Josel stammt ursprünglich aus New York und lebt heute in Berlin. Als Ensemblespieler und Solist hat Seth Josel an der Uraufführung von mehr als hundert Werken mitgewirkt. Er hat eng mit Komponisten wie Louis Andriessen, Gavin Bryars, Mauricio Kagel, Helmut Lachenmann, Tristan Murail und James Tenney zusammengearbeitet und sie beraten.

Die Reihe itinerant interludes wird gefördert vom Musikfonds e.V. und kuratiert von Laurie Schwartz.